Google+ für Android – Version 4.1 integriert Nutzer-Wünsche

Google+ für Android – Version 4.1 integriert Nutzer-Wünsche

Wer sich zu den Android-Nutzern zählt, darf sich in den kommenden Tagen über eine neue Version der Applikation Google+ freuen. Version 4.1 integriert zahlreiche Funktionen, die sich die Nutzer der Google-Plus-App für Android schon länger wünschen. Unter anderem mit dabei: Ihr könnt nun bedeutend einfacher zwischen Seiten und eurem eigenen Profil wechseln. Normalerweise müsstet ihr euch hierfür erst abmelden, anschließend anmelden und wieder abmelden, sofern ihr die Ausgangssituation wieder herstellen möchtet. Umständlicher geht es kaum. Mit Version 4.1 der Android-App von Google+ könnt ihr ohne Login zwischen den Konten wechseln.

Sofern ihr die passende Funktion aktiviert habt, könnt ihr euch zukünftig auch mit Google-Apps für euer Unternehmen auf der sozialen Plattformen von Google anmelden. In der mobilen Android-Version lassen sich somit ebenfalls (wie mit dem Privat-Profil) Inhalte teilen und an bestimmte Kreise rausgeben.

Das Android-Update der Google-Plus-App bringt zudem eine Erweiterung der Location-Funktion mit. Um den eingestellten Latitude-Dienst möglichst zu kompensieren, bietet die Funktion nun das Teilen eines genauen Standortes mit ausgewählten Kreisen oder Personen. Wer bislang gerne die Messenger-Funktion der Android-App von Google+ nutzte, wird künftig darauf verzichten müssen. Stattdessen soll die Hangout-Funktion zur Haupt-Funktion werden. Noch ist nicht bekannt, wann es auch für iOS-Nutzer der Google-Plus-App soweit sein wird und wann genau die Aktualisierung für Android-Geräte bereitsteht. Laut Google soll das Update bereits auf den ersten Geräten ausgerollt sein.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.