Google Plus – Neue Funktionen für soziales Netzwerk

Google Plus – Neue Funktionen für soziales Netzwerk

Für das soziale Netzwerk Google Plus wurden vom Internet-Konzern Google neue und verbesserte Funktionen vorgestellt. So nimmt sich das Unternehmen beispielsweise die Fotos und Videos vor, verbessert die Hangouts und liefert neue Auto-Effekte. Es sind noch nicht alle Funktionen und Neuerungen verfügbar, aber Google verspricht, dass in den nächsten Tagen alle Neuerungen ihren Weg ins soziale Netzwerk finden.

Live-Übertragungen im Voraus planen

Wer Hangouts on Air verwendet und diese Live-Übertragungen ganz gerne im Voraus planen möchte, hat in Zukunft auf Google Plus die Chance dazu. Die Stimmen während eines Video-Chats werden sich außerdem zukünftig entweder ausschließen, oder stumm schalten lassen. Die Videoanrufe als solches sollen laut Google zudem eine Verbesserung erhalten, was bedeutet, dass ihr auf allen Endgeräten den Vollbildmodus verwenden könnt. Auch die Beleuchtung wird verbessert.

Verbesserungen für Fotos und Videos

Stöbert ihr in der  Suchfunktion von Google Plus nach Bildern, so dürft ihr euch nun über 1.000 neue Suchbegriffe freuen, die von Google hinzugefügt wurden. Bezüglich der automatischen Optimierung von Bildern gibt es ebenfalls Neuerungen. Ihr könnt in Zukunft selbst bestimmen, wie intensiv die Autokorrektur der Fotos sein soll und ob ihr einzelne, oder mehrere Bilder von der Korrektur ausschließen wollt.

Neue Auto-Effekte

Das Update für das soziale Netzwerk Google Plus bringt außerdem ein paar neue Auto-Effekte mit. Zur Verfügung stehen euch drei neue Effekte: Action für einen Stroboskop-Effekt, um Serien-Bilder zu einem Foto zusammenzuziehen. Mit dabei ist auch ein Radiergummi-Effekt, mit dem ihr unerwünschte Objekte ganz einfach wegradieren könnt. Mit der neuen Film-Funktion lassen sich aus Bildern und Videos ein Film machen, den ihr bearbeiten und teilen könnt. Übergänge, Soundtracks – alles mit dabei. Übrigens werden die neuen Auto-Effekte leider erst ab Android-Version 4.3 funktionieren.

Hangout-App mit SMS

Wer gerne SMS versendet, wird in Zukunft mit der Hangout-App entsprechend unterstützt. Ihr könnt die Kontakte aus eurem Telefonbuch mit der App anschrieben, ohne dabei die App verlassen zu müssen, und sendet somit ganz einfach eine SMS. Auch der Standort lässt sich ganz einfach mit nur einem Klick freigeben.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.