Suchmaschinenoptimierung / SEO

Eine erfolgreiche Internetseite zu betreiben bedeutet nicht nur, Inhalte für Leser zu bieten, die informieren, erklären und perfekt auf die eigene Zielgruppe abgestimmt sind. Content ist King, keine Frage. Doch zur Königsfamilie gehören weitere Disziplinen.

Wir sprechen Ihre Sprache

Wir könnten Ihnen jetzt Begriffe wie Black Hat SEO, Keyword Density, SEM, SERP und weitere nennen, doch das würde Ihnen nicht weiterhelfen. Stattdessen sprechen wir Ihre Sprache und möchten Ihnen das Thema Suchmaschinenoptimierung – eine weitere „Königsklasse der Webseiten-Optimierung“ – verständlich, personalisiert und transparent näherbringen.

Wir informieren uns umfassend

Wir beginnen niemals mit unserer Arbeit, ehe wir nicht genau wissen, was Sie mit Ihrem Projekt erreichen möchten. Sie sind Teil des Prozesses einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung und nur Sie wissen, wie Ihr Produkt verstanden werden soll. Daher sammeln wir vorab alle Informationen über Ihr Projekt, über Ihre Zielsetzung, über die Ausgangslage, Konkurrenz und Möglichkeiten. Egal ob Beratung, Begleitung, oder Umsetzung – auch mit kleinerem Budget lässt sich etwas erreichen.

Wir verstecken uns nicht

All unsere Arbeiten sind Dank Google und entsprechender Tools transparent und prüfbar. Doch abgesehen davon lassen wir Sie am Prozess teilhaben und informieren Sie über alle laufenden und geplanten Aktionen, Vorhaben, Entwicklungen und Möglichkeiten der weiteren SEO-Optimierung. Wir verstecken uns und unsere Tätigkeiten nicht und möchten Sie aktiv am Geschehen teilhaben lassen.

Wie sehen wir SEO?

Für uns besteht SEO darin, individuell optimierte Keywords für Ihr Projekt ausfindig zu machen, erfolgreich zu positionieren und zu optimieren, die Grundvoraussetzungen für einen natürlichen Linkaufbau zu schaffen und ihm ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

SEO bedeutet für uns Analyse, Information und Optimierung. Wie wir Suchmaschinenoptimierung in Ihrem Fall sehen, zeigen wir Ihnen gerne, wenn wir uns mit Ihrem Projekt befasst haben. Jedes Projekt ist einzigartig!

Wie sehen wir SEO nicht?

SEO ist individuell und perfekt auf Ihr persönliches Projekt abgestimmt. Wir bieten Ihnen daher keine Preis-Pakete an, weil es kein Rezept für SEO gibt, keine ToDo-Liste für die Suchmaschinenoptimierung, mit der absolut jedes Projekt gleichermaßen funktioniert.

Wir kaufen keine Backlinks, wir tragen Sie nicht in unnütze Verzeichnisse ein, wir versprechen Ihnen nichts, was sich nicht versprechen lässt. Stattdessen schauen wir gerne, was SEO für Ihr Projekt bedeutet und wie wir Sie unterstützen können.

Fakt ist …

Für jeden einzelnen Suchbegriff (= Keyword) im Internet MUSS sich Google eine Webseite “aussuchen”, wenn es um den allerersten Platz geht. Wäre es nicht super, wenn genau IHRE Webseite diesen ersten Platz bekäme?

Nun, wären wir eine “Black Hat”-SEO-Agentur, so würden wir Ihnen nun einige “bezaubernde” Tricks nennen. Oftmals wird behauptet, dass Linknetzwerke und Co. heutzutage nicht mehr funktionieren. Weit gefehlt: Sie funktionieren.

Sie funktionieren allerdings nur noch solange, bis Google entsprechende Anpassungen am Algorithmus und weitere manuelle Maßnahmen anstellt, um genau diese Webseiten aus dem Verkehr zu ziehen.

Warum sollten Sie sich also auf diese Maßnahmen verlassen?

Das Zeitalter des Penguin.

Von den berühmt-berüchtigten Google-Updates haben Sie ja sicherlich schon gehört, oder? Im Jahr 2012 brachte das Unternehmen beispielsweise den Suchalgorithmus auf Vordermann und präsentierte den stolzen Webseiten-Betreibern ein Update mit dem Namen Penguin (zu Deutsch: Pinguin).

Wie der Name “Webspam-Update” schon sagt, zielte diese Algorithmus-Änderung vor allem auf Internetseiten ab, deren Backlink-Profil alles andere als natürlich aussah. Da Backlinks von Artikelverzeichnissen, Bookmarks, Gästebüchern und Co. damals zur Tagesordnung gehörten, können Sie sich ja bestimmt vorstellen, welch gravierenden Auswirkungen dieses Update damals hatte.

Scheinbar gibt es noch immer einige SEO Agenturen oder private Webseiten-Betreiber, die vom Penguin- oder gar Panda-Update nichts mitbekommen haben. Sie setzen weiterhin auf veraltete Link-Methoden, spammen bis der Arzt (oder eben Google) kommt und scheren sich nicht um den allgegenwärtigen “Content ist King”-Ausruf.

Nachhaltige Suchmaschinenoptimierung, die funktioniert.

So packen wir es für Sie an!

OnPage-Optimierung

Bei der OnPage-Optimierung geht es darum, Ihre Webseite optimal für Google und andere Webseiten vorzubereiten. Helfen Sie den Suchmaschinen, Ihre Internetseite zu verstehen!

Die OnPage-Optimierung enthält technische und inhaltliche Anpassungen an Ihrer Webseite. Genau hier kommen wir ins Spiel. Wir bieten Ihnen:

  • Inhalts-Recherchen
  • Keyword-Recherchen (auf Wunsch auch WDF*IDF-Analysen- und Optimierungen
  • Struktur und Konzepte von Inhalten (Redaktionspläne)

Ihre Inhalte sind recherchiert und strukturiert? Dann geht es mit der OnPage-Optimierung an Ihren Seiten weiter. Hier widmen wir uns folgenden Punkten:

  • Seiten-Titel
  • Meta-Beschreibung
  • Zwischenüberschriften
  • Bilder und weitere Medien
  • Listen & Fetten
  • Keywords
  • Interne Verlinkung
  • Externe Verlinkung
  • Ladezeiten
  • Duplicate Content
  • Permalinks
  • … und vieles mehr

Auf Wunsch übernehmen wir auch ohne Projektbezogene Suchmaschinenoptimierung die OnPage-Optimierung oder optische Aufbereitung einzelner Seiten.

OffPage-Optimierung

Wer von einer OffPage-Optimierung spricht, meint die Optimierung außerhalb der eigenen Webseite. Im Klartext: Backlinks! Die Frage ist nur: Welche Backlinks machen heutzutage noch Sinn? Welche Backlinks sollte ich auf keinen Fall aufbauen? Wo kriege ich überhaupt Backlinks her und was in Herrgotts Namen sind Backlinks überhaupt?

Backlinks sind mit Empfehlungen zu vergleichen. Früher (da sprechen wir von 2012 in etwa) ist eine Masse an Links bzw. Empfehlungen von anderen Webseiten auf die eigene Webseite Gold wert gewesen. Im wahrsten Sinne des Wortes … hatte ein Webseiten-Betreiber ausreichend Links beisammen (ob nun natürlich, gut oder massiver Spam), so wirkte sich dies positiv auf das Ranking aus.

Mittlerweile funktioniert so etwas natürlich nicht mehr und Gästebücher, Artikelverzeichnisse und weitere Backlink-Quellen gehören der Vergangenheit an. Möchte heutzutage jemand Backlinks aufbauen, so geht es vielmehr um qualitativ hochwertige Links. Was “hochwertig” ist und was nicht … darüber lässt sich bekanntlich streiten. Hier möchten wir Ihnen eine Auswahl der Link-Arten präsentieren, die zumindest heutzutage gerne von Webseiten-Betreibern in Anspruch genommen werden, solange sie Mehrwert bieten, hochwertig sind und keinerlei Spam-Charakter aufweisen:

  • Hochwertige Gastartikel auf anderen Webseiten
  • Informative und zum Thema passende Foren-Links
  • Ausführliche Antworten mit Link in Frage-Netzwerken
  • Thematisch passende und sinnvolle Blog-Kommentare
  • Pressemitteilungen in starken Netzwerken
  • Social-Media-Links (NoFollow)
  • Ausgewählte (und sehr wenige) Webkataloge
  • Ebenfalls sehr ausgewählte Social-Bookmark-Verzeichnisse