Vine nun auch für den Browser verfügbar

Vine nun auch für den Browser verfügbar

Wie Vine in seinem Blog bereits mitteilte, steht Euch die Plattform nun auch als Weboberfläche zur Verfügung und nicht mehr ausschließlich nur als mobile Applikation. Bereits am Freitag wurde die Webseite online gestellt und Ihr könnt Euch da mit Eurem bereits existierenden Account einloggen oder einen Neuen Nutzer erstellen.

Vine ist ein Service welcher für Mobile Endgeräte entwickelt wurde. Es ist einem möglich Videos mit einer Gesamtlänge von 6 Sekunden zu erstellen, welche dann auf den Netzwerken Twitter und Facebook mit anderen geteilt werden können. Vine ist als App verfügbar für iOS, Android und Windows Phone.

Das Anmelden ist denkbar einfach und kann zum Beispiel über den eigenen Twitter-Account erfolgen. Dabei wird wiederum um eine Autorisierung gebeten und es müssen die bekannten Rechte eingeräumt werden.

Ist man erst einmal auf der Webseite von Vine, sollte man sich einen Blick gönnen und die verschiedenen Videos ansehen. Es sind des Öfteren wirklich sehr gute 6-Sekunden-Videos dabei an welchen man merkt, wie sehr sich die Nutzer mit diesem Service beschäftigen. Natürlich auch oftmals mit viel Humor.

Es lohnt sich durchaus sich diesen Service einmal anzusehen.

Autor: Sascha Tams

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.