Facebook – Gemeinsame Fotoalben mit 50 Nutzern

Facebook – Gemeinsame Fotoalben mit 50 Nutzern

Das soziale Netzwerk Facebook führt eine neue Funktion ein, bei der vor allem Foto-Liebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Alben mit schönen Erinnerungen können zukünftig nicht nur alleine erstellt werden, sondern auch gemeinsam mit anderen Nutzern. Diese Alben nennen sich „Shared Albums“ . Die neue Funktion ist derzeit für bestimmte Anwender im englischsprachigen Raum verfügbar und wird dort getestet.

Bis zu 50 Nutzer können ihre Fotos in einem gemeinsamen Album sammeln. Angelegt wird das Gemeinschafts-Album von einem einzelnen Nutzer von Facebook, anschließend werden weitere Freunde eingeladen, die am Album teilnehmen. Sie erhalten ebenfalls das Recht, Bilder hochzuladen, bearbeiten und auch zu löschen. Wichtig: Die Löschfunktion steht jedoch nur für die eigenen hochgeladenen Bilder zur Verfügung und nicht für fremde Bilder im gemeinsamen Album.

Für die gemeinsamen Alben von Facebook habt ihr laut ZDnet.de zukünftig die Möglichkeit, drei verschiedene Privatsphäre-Einstellungen zu wählen. Für Mitarbeiter, für die Freunde von Mitarbeitern und öffentlich. Pro Mitarbeiter können maximal 200 Bilder hochgeladen werden. Daher sind in dem Album maximal bis zu 10.000 Bilder möglich.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.